Hier sind Sie:

  • OpenUniversity.de

  • Zukunftsweisende Entwicklungen im Bereich der video-basierten e-Learning Systeme


Zukunftsweisende Entwicklungen im Bereich der video-basierten e-Learning Systeme

15.06.2004

Das Lernen mit Hilfe elektronischer Medien - sogenannten e-Learning Systemen - gehört an der Fachhochschule Deggendorf bereits seit vielen Jahren zu einem wichtigen Bildungsinstrument, wofür die FH auch schon mehrfach ausgezeichnet wurde. Allerdings ist die Entwicklung solcher Systeme, vor allem wenn es um die Entwicklung video-basierter Systeme geht, in der Regel sehr zeit- und kostenintensiv. So können die Entwicklungskosten für eine e-Learning Einheit von etwa einer Stunde durchaus zwischen 10.000 Euro und 50.000 Euro liegen.

Prof. Dr. Gerhard Partsch, wissenschaftlicher Leiter des Rechenzentrums und Professor im Fachbereich Bauingenieurwesen, hat nun ein System vorgestellt, mit dem es möglich ist, auf relativ einfache und kostengünstige Art und Weise, video-basierte e-Learning Systeme zu erstellen. Genutzt werden soll dieses System vor allem von den Studierenden, damit diese unter fachlicher Betreuung ihrer Professoren e-Learning Systeme entwickeln können. Exemplarisch demonstriert hat dies der Medientechnikstudent Christoph Mayer im Rahmen der Vorlesung "Website Engineering". Seine e-Learning-Kurse sind über die Adresse http://www.bau.net/elearning/ für Jedermann frei zugänglich.

Aufbauend auf diese Kurse werden von Studierenden weitere e-Learning Module erstellt. So entwickeln z.Z. gerade ca. 30 Bauingenieurstudenten des 8. Semesters e-Learning Module aus dem Bereich der Bauinformatik und ca. zehn Studierende aus den anderen Fachbereichen weiterführende e-Learning Module zum Thema Dreamweaver. Des weiteren entsteht in Zusammenarbeit von Prof. Partsch, Dr. Elise von Randow (Leiterin des Akademischen Auslandsamtes) und ca. 20 deutschen und ausländischen Studierenden ein virtueller, mehrsprachiger FH-Führer unter dem Titel "The Virtual FH Deggendorf Guide". Dieser virtuelle Guide soll vor allem Studienanfängern den Einstieg in das Studium und das Zurechtfinden in Deggendorf erleichtern.

Entwicklung von e-Learning Systemen
Von links nach rechts: Christoph Mayer, Prof. Dr. Gerhard Partsch und
Hauptwerkmeister Stefan Burmberger, der die Studierenden bei der
Entwicklung von e-Learning Systemen betreut.